×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1294
Diese Seite drucken

Neuer Spielplatz bei der SV 1845 e.V.

geschrieben von  Publiziert in Berichte vom Vorstand Mittwoch, 08 Juni 2016 13:28

„Für das Kind ist die Welt ein Spielplatz“ – mit diesem Zitat von Demetrius Degen eröffnete die 1.Vorsitzende Margot Kemmler die Einweihung des neuen Spielplatzes der Sportvereinigung 1845 Esslingen e.V.

Dieser Spielplatz ist der erste Baustein in einem entstehenden Sportpark der sich auch um die sozialen und interkulturellen Bedarfe einer heterogener werdenden Einwohnerschaft kümmert.

Nur durch die mehr als großzügige Spende der Margarete Müller-Bull Stiftung war es möglich den Spielplatz so zu gestalten wie wir ihn heute sehen.

Schon 1970 ermöglichte es Frau Müller-Bull, dass auf dem damals noch jungen Sportplatzgelände der damaligen TSFE 1845 ein Spielparadies für Kinder entstand.

Für die unkomplizierte, auf Augenhöhe stattgefundene Zusammenarbeit dankte Frau Kemmler der Margarete Müller-Bull Stiftung, namentlich Herrn Longin und Herrn Zalder vom Aufsichtsrat aufs herzlichste. Ebenso dankte sie ihrem Vorstandskollegen Peter Pertek der als Koordinator für sämtliche Aufgaben alle Hände voll zu tun hatte; Frau Marina Zec, Sportwissenschaftlerin des Vereins, die nicht nur für das Gelingen der heutigen Feier zuständig war und an den Platzwart „Dimi“ der sich mit viel Engagement eingebracht hatte.

Das wichtigste an diesem Nachmittag waren allerdings die Kinder der SV und des FC Esslingen, die Kinder der umliegenden Kindertagesstätten und die Kinder aus der Nachbarschaft. Begeistert eroberten sie ihr Spielwelt. Dieser neue gestaltete Kinderspielplatz ist eine tolle Bereicherung für die SV 1845 e.V., für den Stadtteil Weil und für die Kinder Esslingens.