Donnerstag, 23 November 2017

2015-01-05 Robert Mitschang mit dem Degen zum Landestitel

2015-01-05 Robert Mitschang mit dem Degen zum Landestitel

geschrieben von  Fechtabteilung | SV 1845 Esslingen Publiziert in Fechten Montag, 05 Januar 2015 00:00
Robert Mitschang (links) freut sich mit seinem Trainer Sebastian Bezem über den Titelgewinn Robert Mitschang (links) freut sich mit seinem Trainer Sebastian Bezem über den Titelgewinn

BACKNANG – Zum Jahresende trumpften am 20. Dezember die Degenfechter der SV 1845 Esslingen nochmal groß auf. Der Esslinger Robert Mitschang sicherte sich beiden Württembergischen Meisterschaften der Aktiven in Backnang mit dem Degen verdient den Landestitel.

Gleich drei SV-Fechter gingen mit dem Degen auf die Planche. Während der mitfechtende Esslinger Cheftrainer Sebastian Bezem bereits in den Setzrunden die Segelstreichen musste und nur Rang 36 belegte, gelang es Mitschang und Jan Falck-Ytter sich für die Direktausscheidung zu qualifizieren. Auf Rang drei gesetzt erwischte Falck-Ytter einen schweren Lauf und musste sich schließlich nach einem Sieg gegen Christian Heidenreich (MTV Ludwigsburg) und Niederlagen gegen den für Heidenheim fechtenden Esslinger Jörn Ziegler und Marco Birkenmaier (VfB Friedrichshafen) mit Rang siebzehn begnügen.

Wesentlich besser lief es für den nur auf Rang zwanzig gesetzten Mitschang. Der SV-Athlet marschierte mit toller Leistung durch und stand nach Siegen gegen Benedikt Joachim (TSF Ditzingen), Lucas Fröschl (Heidenheimer SB), und Marc Sontheimer (SSV Ulm) im Viertelfinale, wo er sich erneut gegen den Ditzinger Joachim durchsetzte. Im Halbfinale gewann Mitschang knapp nach spannendem Gefecht mit15:12 gegen Ziegler (Heidenheiemr SB) und stand im Finale Michael Flegler von der TSG Backnang gegenüber. Auch hier ließ Mitschang nichts mehr anbrennen und gewann am Ende verdient mit 15:12 den Landestitel.

In den Mannschaftskämpfen trat die SV 1845 Esslingen in der Besetzung Mitschang, Bezem und Marc Florenski an, unterlag jedoch in einem dramatischen Viertelfinale den TSF Ditzingen denkbar knapp mit 44:45 und wurde Fünfter. Mannschaftsmeister wurde die SV Böblingen vor dem Heidenheimer SB.

Am Ende zeigte sich der Esslinger Cheftrainer Bezem sehr zufrieden. Mit dem Gewinn des Landestitels durch Mitschang und der Bronzemedaille im Einzel und Mannschaftssilber durch den für Heidenheim fechtenden Ziegler konnten die Esslinger Fechter das Jahr 2015 erfolgreich beenden. Leider wird Bezem die Esslinger Fechter zum Jahreswechsel verlassen und vorerst in seine Heimat Rumänien zurückkehren. Die bisherige Co-Trainerin Yuliya Aseyeva wird dann ab Januar die SV-Fechter trainieren.

Geschäftsstelle

SV 1845 Esslingen e.V.

Weilstraße 199
73733 Esslingen

Kontakt

Tel: 0711 38 42 18
Fax: 0711 3 65 79 18
eMail: info (at) sv-1845.de

Mitgliederverwaltung:
mitglieder (at) sv-1845.de

Kurse: kurse (at) sv-1845.de

Geschäftszeiten

vor Ort:
Dienstag: 17:00 - 19:00 Uhr

telefonische Sprechzeit:
Donnerstag: 11:30 - 13:00 Uhr

während der Schulferien ist die Geschäftsstelle nicht besetzt