Dienstag, 25 Januar 2022

Berichte vom Vorstand

Berichte vom Vorstand (57)

Gesegnete Weihnachten wünscht die SV 1845 ES

geschrieben von Mittwoch, 22 Dezember 2021 07:59

Wir wünschen allen, die der Sportvereinigung 1845 Esslingen e.V. nahestehen, ein frohes Weihnachtsfest und schöne Feiertage. Wir bedanken uns für Ihre Vereinstreue, für Ihre Unterstützung und für die guten Wünsche, die wir erhalten haben. Von Friedrich Nietzsche stammt der schöne Satz: "Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden". Hoffentlich wird dieses Weihnachten für Sie – trotz Corona – ein friedvolles und besinnliches Ereignis im Kreise derer, die Ihnen nahestehen. In dieser dunklen Jahreszeit bringt uns der Kerzenschein im Advent und an Weihnachten Hoffnung und Zuversicht. Nutzen wir die Zeit um innezuhalten und die schönen Stunden im zu Ende gehenden Jahr 2021 Revue passieren zu lassen. Schöpfen wir aus dem Zusammengehörigkeitsgefühl, das sich aus der Vereinsgemeinschaft heraus entwickelt hat, Kraft und Mut für das kommende Jahr 2022.

Vergangene Woche fand, Corona konform, die Verabschiedung von Peter Pertek und Günther Stölzle statt. Dem Anlass entsprechend hatte das Pächterehepaar Leo das Nebenzimmer der Vereinsgaststätte Piccolo Mondo dekoriert.

Peter Pertek hatte über Jahrzehnte hinweg das Amt des Vorsitzenden für Liegenschaften in der SV 1845 Esslingen inne. Unter seiner Ägide entwickelte sich das Gelände Eberhard Bauer Stadion hin zum heutigen Sportpark Weil. Ohne Übertreibung lässt sich über Peter Pertek sagen, dass er das Vereinsgelände so gut kannte wie seinen heimischen Garten. Ungezählte Stunden investierte er zu Gunsten aller Vereinsmitglieder in sein Ehrenamt. Dies alles hätte aber nicht ganz so reibungslos geklappt, wenn seine Ehefrau Ina nicht immer Verständnis für sein arbeitsintensives Ehrenamt aufgebracht hätte.

Ähnlich verlief es bei Günther Stölze über zwei Jahrzehnte hinweg. Als Finanzbeamter im Ruhestand war er geradezu prädestiniert für die Aufgabe des Buchhalters in der Sportvereinigung. Er hatte bis auf den Cent genau die Finanzen des Vereins im Blick und konnte den Abteilungen immer mit Rat und Tat bei den Abrechnungen zur Seite stehen. Auch bei Günther Stölze war seine Frau Hannelore eine wichtige Frau im Hintergrund, vor allem da Günther schon vor Corona das Homeoffice für gut befunden hatte.

Bei der Verabschiedung hielt Hartmut Riegert, Vorstand für Sport, die Laudatio auf Peter Pertek und unterstrich dabei die gute Zusammenarbeit und das besondere Verständnis für die Belange eines Sportvereins.

Vorstandsvorsitzende Margot Kemmler hielt die Lobrede auf Günther Stölze. Dabei unterstrich sie besonders seine Genauigkeit im Zahlenwerk und seine Bereitschaft bei Fragen rund um die Finanzen des Vereins, allen Abteilungen und der Vorstandschaft zur Seite zu stehen.

Die Geschichte der SV1845 Esslingen e.V. in Wort und Bild

geschrieben von Dienstag, 05 Oktober 2021 15:33

In den Sozial- und Gruppenräumen der Sporthalle Weil fand bei der Eröffnungsfeier am ersten Oktoberwochenende eine gemeinsame Veranstaltung statt. Sport und Kunst – Kunst und Sport. Kunst: Die Künstlerin Gisela Rosenberger gab gemeinsam mit ihrer Schwiegertochter Jeannette Neidhardt-Rosenberger bei der Finissage ihrer Ausstellung persönliche Einblicke in ihr Werk.
Sport: Der ehemalige Leiter der Esslinger Museen und studierter Historiker Martin Beutelspacher führte eloquent in die inzwischen 176jährige Geschichte der Sportvereinigung 1845 Esslingen ein.
Beutelspacher zeigte anschaulich den Bogen zwischen Stadtgeschichte und Vereinsgeschichte auf. Er machte deutlich wie groß die Einflüsse der Politik auf den Sport waren und auch noch sind.
Dass die SV für den geschichtlichen Bezug geradezu prädestiniert ist, ist darin begründet, dass die SV 1845 der erste Turn Verein und damit die Wiege des Esslinger Sports war. Ausgehend vom Männerturnverein von 1845, entstand über die Jahrzehnte hin die lebhafte Esslinger Vereinslandschaft. Besonders hervorzuheben ist, dass einer der Vereinsgründer, Theodor Georgii, 1848 zum Vorsitzenden des neugegründeten Schwäbischen Turnerbunds gewählt wurde. Das ausliegende historische Fotobuch fand reges Interesse bei den anwesenden Gäste, dokumentiert es doch neben dem Sport, auch die Stadtgeschichte und die politischen Einflüsse über 100 Jahre hinweg.

Großes Eröffnungsfest im Sportpark Weil

geschrieben von Dienstag, 05 Oktober 2021 15:27

Vergangenes Wochenende wurde mit einem großen Fest das Gelände an seine Nutzerinnen und Nutzer symbolisch übergeben.

Pfarrer Rohde zeigte bei seiner Andacht auf, dass es sowohl beim Glauben, als auch beim Sport um das Gemeinsame und nicht um das Trennende geht.

Sportvereine weit über die Esslinger Stadtgrenze hinaus nutzten die Gelegenheit den Vereinssport per se einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Rund 5000 Besucherinnen und Besucher tummelten sich an 2 Tagen auf dem Gelände, in den Sporthallen und in den Sozial- und Gruppenräumen. Vereinssportler*innen, Nachbarn*innen aus den Quartieren und Besucher*innen aus dem Sportkreis Esslingen feierten gemeinsam und nutzen die vielfältigen Angebote von internationalen Speisen und Getränken; beteiligten sich an den sportlichen Mitmachangeboten und hatten Spaß und Freude, ohne Vorbehalte und offen für die Vielfältigkeit unserer Stadtgesellschaft. Der Sportpark Weil, eine multifunktionale Sportstätte die man so im Landkreis nicht so schnell wieder findet. Nicht nur die vielen Möglichkeiten die die moderne Sportstätte bietet, sondern auch für Esslingen eine Besonderheit: Zwei Vereine, zum einen der Mehrspartenverein Sportvereinigung 1845 Esslingen e.V. und zum anderen der reine Fußballverein FC Esslingen e.V. betreiben gemeinsam das Gelände.

Die SV 1845 freut sich auf alle, die an diesen zwei Tagen Zugang zum Vereinssport gefunden haben und in einer der vielen Abteilungen des Vereins eine sportliche Heimat finden. Unser Imagefilm „Willkommen in der SV 1845 Esslingen e.V. zeigt anschaulich auf, für welche Inhalte wir stehen und welche sportlichen Angebote wir bieten.

ES-TV - Eröffnungsfest Sportpark Weil

 

 

Falls das Video nicht angezeift wird, kann es unter folgendem Link auf Youtube angeschaut werden: https://www.youtube.com/watch?v=u26oafqw4io

 

#dranbleibenBW

geschrieben von Mittwoch, 28 Juli 2021 09:19

Gemeinsam haben wir in Baden-Württemberg bei der Eindämmung der Corona-Pandemie bereits viel erreicht. Jetzt heißt es #dranbleibenBW. Eine Informationskampagne vom Ministerium Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration. Impfungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Pandemiebekämpfung. Impfzentren, Arzt-Praxen und mobile Impf-Teams stellen zunehmend Impfangebote ohne Termin zur Verfügung. Nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich noch vor den Sommerferien impfen, um im Herbst geschützt zu sein.

Neue Gesichter im Vorstand

geschrieben von Freitag, 02 Juli 2021 10:15

Hauptversammlung am 21.6. in Altbach

Die ordentlichen Hauptversammlung der SV 1845 mit Wahlen fand am 21.6.21 in der Gemeindehalle in Altbach unter Corona-Hygiene Vorschriften in Präsenz statt. Es kamen 43 Mitglieder zur Versammlung. Die Vorsitzende Margot Kemmler begrüßte alle Teilnehmer und bedankte sich für die Treue zu ihrem Verein. Peter Pertek, Vorstand für Liegenschaften, gab sein Amt nach 50 Jahren an seinen Nachfolger Stefan Nun weiter. Margot Kemmler bedankte sich recht herzlich für seinen langjährigen Einsatz. Einen Wechsel gab es auch beim Vorstand für Finanzen. Hier übernimmt Ekrem Aylar das Amt und Volker Geywitz wird Beisitzer für die Betreibergesellschaft Sportpark Weil. Auch Rino Iervolino bisher Beisitzer Recht wird zukünftig als Beisitzer die Betreibergesellschaft Sportpark Weil vertreten. Ein neu geschaffenes Ehrenamt Beisitzerin Social Media wurde von Andrea Henzler besetzt. Günther Stölzle, der seit vielen Jahren gewissenhaft die Buchhaltung des Vereins bearbeitet hat, geht in den wohlverdienten Ruhestand und übergibt die Stelle an Anna Szabo. Margot Kemmler bedankte sich bei ihm für viele Jahr treue und gewissenhafte Dienste. Unter Tagesordnungspunkt 9 wurde die Neufassung der Satzung mit einer Enthaltung beschlossen.

Neuer Vorstand:
Vorstandsvorsitzende: Margot Kemmler,
Stellvertretender Vorsitzender und Vorstand Sport: Hartmut Riegert,
Vorstand Finanzen: Ekrem Aylar,
Vorstand Organisation: Markus Engelhardt,
Vorstand Liegenschaften: Stefan Nun,

Beisitzer IT: Florian Späth,
Beisitzerin Veranstaltung: Silke Hilbrecht,
Beisitzerin Social Media: Andrea Henzler,
Beisitzer Betreibergesellschaft Sportpark Weil: Rino Iervolino und Volker Geywitz,

Mitarbeiter Verwaltungsausschuss: Martin Kleine-Doepke.

Ältestenrat: Eberhard Spieth, Carmelo Giannuzzi, Rochus Bedürftig, Karl Gönner und Wolfgang Strobel.

Kassenprüfer: Elsbet Zipf und Wolfgang Leonhardt.

Einladung zur Hauptversammlung am 21.06.2021

geschrieben von Freitag, 28 Mai 2021 09:21

Sehr geehrtes Vereinsmitglied, liebe*r Sportkamerad*in,

 

Danke für die Vereinstreue ohne Sportangebote über einen so langen Zeitraum.

 

Zurzeit agiert die Vorstandschafft im Hintergrund und per Video-Konferenz, denn auch ohne Sportangebote in Präsenz muss die Vereinsführung in gewohntem Maß weitergehen. Dazu gehört auch die Durchführung einer turnusmäßigen Hauptversammlung. Wir haben uns trotz Hygienevorschriften und der eingeschränkten Personenzahl für eine Präsenzveranstaltung entschieden. Die Durchführung von Wahlen in einer Videositzung ist nicht ohne Schwierigkeiten zu bewerkstelligen und nicht alle unsere Mitglieder haben die notwendige Technik dafür. Die Hauptversammlung im Freien abzuhalten ist mit hohen Kosten für Technik, die nötig ist um den Datenschutz zu gewährleisten, verbunden und das Wetter ist immer ein Risikofaktor. In Esslingen haben wir zum festgelegten Datum,

 

Montag, 21. Juni 2021 um 19.00 Uhr,

 

keine passende Halle bekommen, deswegen sind wir in die

 

Gemeindehalle Altbach, Esslinger Str. 108, 73776 Altbach,

 

ausgewichen. Aus bekannten Gründen sind dieses Mal nur stimmberechtigte Mitglieder eingeladen. Um uns allen den größtmöglichen Schutz zu bieten, bitten wir einen aktuellen Negativschnelltest, oder einen Nachweis für eine abgeschlossene Impfung vorzuzeigen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir auch um eine Anmeldung per Email, Fax oder Telefonat. Die Tagesordnung und die Hygienevorschriften sind als Anlage unten zum Download beigefügt. In der Vorstandschaft wird es strukturelle Veränderungen geben, die unter anderem durch den Betrieb des Sportparks bedingt sind, siehe Tagesordnung. Nach wie vor gibt es noch unbesetzte Posten in der Vorstandschaft, die ebenfalls in der Tageordnung und auf der Rückseite des Schreibens aufgeführt sind. Ihre/Eure Bewerbung ist ein großer Gewinn für unseren Verein.

Ich freue mich auf eine konstruktive Hauptversammlung mit Ihnen, mit Euch.

Mit Sportlichem Gruß

Margot Kemmler

1. Vorsitzende

 

Bitte beachten:

In der Satzung mußten in Paragraph § 5 Abs. 1, § 12 Abs.1 h und § 12 Abs.15 Einfügungen vorgenommen werden (in kursiv,10.06.21).

Die Bewerberliste wurde ergänzt (15.06.21)

 

Das Rätselraten hat eine Ende!

geschrieben von Mittwoch, 19 Mai 2021 08:35

Jetzt hat das Kind, bzw. das Sportgelände einen offiziellen Namen bekommen: „SPORTPARK WEIL“ wird in Zukunft in großen Lettern am Eingang zu lesen sein. Aus meiner Sicht eine gute, wenn auch knappe Entscheidung. Das Sportpark Weil mein Favorit war und ist, ist hinlänglich bekannt, aber auch Neckar Sportpark Weil wäre ein akzeptabler Name gewesen. Die erste Großveranstaltung ist mit dem EZ-Fußball Pokal Ende Juli schon gesetzt. Ob es ein Event mit Publikum werden wird, ist noch offen. Was nicht offen ist, ist meine/unsere Vorfreude darauf, den Sportpark Weil mit sportlichem Leben zu füllen. Welche Möglichkeiten sich für den organisierten Sport als auch für die Bürger*innen bieten werden, wird die Zukunft zeigen. Wir von der Sportvereinigung 1845 Esslingen werden unser Bestes geben, damit beide Interessensgruppen gemeinsam erfolgreich die Zukunft des Geländes gestalten. Der erfolgreiche Betrieb des Sportparks, gemeinsam mit dem FCE, bedeutet für unseren Verein gleichzeitig die erfolgreiche Fortführung unserer über 175jährigen Vereinsgeschichte. Eben mehr als Sport: innovativ, integrativ, inklusiv - Zusammenhalt und Gemeinschaft. Vorfreude besteht aber nicht nur in Hinsicht auf das Sportgelände, sondern auch darauf, dass wir sobald es wieder erlaubt ist, unserem Vereinszweck nachkommen und Sport in all seinen Facetten anbieten.

Vereinssport im Freien für Jugendliche

geschrieben von Donnerstag, 06 Mai 2021 08:48

Freies Training an der frischen Luft im Amateur- und Breitensport für unsere Jugend: Die Sportvereine in Deutschland mit ihren insgesamt rund 24 Millionen Mitgliedern wollen ihren Kindern und Jugendlichen ab sofort (25. April 2021) gesetzeskonform Training im Freien ohne Personenbeschränkung anbieten können. Das Training stärkt die körperliche Gesundheit und Psyche unserer Jugend.

Nehmen Sie an der Petition teil: Vereinssport im Freien für Jugendliche

Mit einer Online- Umfrage will der Landkreis Esslingen den Bedarf an Ferienangeboten für Kinder mit Behinderung erheben.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.t1p.de/Esslingen

Geschäftsstelle

SV 1845 Esslingen e.V.

Weilstraße 199
73733 Esslingen

Kontakt

Tel: 0711 38 42 18
Fax: 0711 3 65 79 18
eMail: info (at) sv-1845.de

Mitgliederverwaltung:
mitglieder (at) sv-1845.de

Kurse: kurse (at) sv-1845.de

Geschäftszeiten

Allgemeine Fragen:

Mo - Fr: 09:00 bis 15:00 Uhr

Hier findest Du uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.